Liebe LOGE Freundinnen, Unterstützer und Well-Wisher

Auch im Frühling präsentieren wir euch Spoken Word-Perlen:

Wir freuen wir uns sehr auf die Lyrik! am 5. Mai mit Pius Strassmann, Ingrid Fichtner und Rolf Hermann, begleitet, ergänzt und improvisiert von Vera Kappeler (Tasten). Für diesen Leckerbissen müsst ihr nach Altdorf fahren.

Lara Stoll und weitere Spoken Word Diamanten, allen voran the one and very only Poetry Slam Movement Gründer Marc Smith, ein Mann mit unglaublicher Bühnenpräsenz, dann wieder zuhause in der Loge.

Am 7. Juni solo und intim auf der Loge-Bühne, am 9. präsentiert er einen Poetry Slam Chicago Style.

Alles nachzulesen auf unserer Homepage.

Bitte reserviert weiterhin: info@logeluzern.ch oder Message an 079 606 95 44.

Und checkt den Ort (manchmal sind wir auswärts) und die Showtime.

Und immer wieder Gesundheit, Entdeckungen & Umarmungen.

Loge-Verwesung, 2. Mai 2022

PS: Talking about presidents and dictators, Zoe Leonard still suggests the following:

I want a dyke for president. I want a person
with aids for president and I want a fag for
vice president and I want someone with no
health insurance and I want someone who grew
up in a place where the earth is so saturated
with toxic waste that they didn’t have
choice about getting leukemia. I want a
president that had an abortion at sixteen and
I want a candidate who isn’t the lesser of two
evils and I want a president who lost their
who still sees that in
thet, ‘over tuezideimehfnet lays gom “harebt,
who held their lover in their arms and knew
they were dying. I want a president with no
airconditioning,
a president who has stood on
line at the clinic, at the dmv, at the welfare
office and has been unemployed and layed off and
sexually harrassed and gaybashed and deported.

I want someone who has spent the night in the
tombs and had a cross burned on their lawn and
survived rape. I want someone who has been in
love and been hurt, who respects sex, who has
made mistakes and learned from them. I want a
Black woman for president. I
want someone with
bad teeth andan-attitude,
someone who has
eaten that nasty hospital food, someone who
crossdresses and has done drugs and, been in
therapy. I want someone who has committed
civil disobedience. And I want to know why this
isn’t possible. I want to know why we started
learning somewhere down the line that a president
is always à clown: always a john and never
a hooker. Always a boss and never a worker,
always a liar, always a
thief and never caught.

2022

Donnerstag, 5. Mai 2022, 19 Uhr, Haus für Kunst Uri, Altdorf

Lyrik! 

Mit Ingrid Fichtner, Rolf Hermann, Pius Strassmann
Musik: Vera Kappeler
Moderation: André Schürmann

Die Poesiereihe von Literaturhaus Zentralschweiz, Literaturbühne Loge und Kulturhof Hinter Musegg.

Reservation: www.hausfuerkunsturi.ch

Donnerstag, 19. Mai 2022, 18 Uhr im Hans Erni Museum (im Verkehrshaus)

Bilder lesen und hören zum Thema Berge mit Christov Rolla, Lisa BrunnerAndré Schürmann 

Dienstag, 31. Mai 2022, 20.00 Uhr, Loge 

HALLO

Eine Lesung von Lara Stoll aus ihrem ersten Buch.

Dienstag, 7. Juni 2022, 20 Uhr, Loge

Poetry Slam Gründer Marc Smith (Chicago) rockt die Loge.

Donnerstag, 9. Juni 2022, 19.30 Uhr, Hotel Beau Séjour

Poetry Slam mit Matto Kämpf, Sandra Künzi, Etrit Basler, Valerio Moser u.a.

Musik mit der Improv Jazz All Star Band Sebastian Strinning, Valeria Zangger, Thomas KJ Mejer

und MC Poetry Slam-Legende Marc Smith (Chicago)

Herbst 2022

Dienstag, 13. Sept. 2022, 20.00 Uhr, Loge

Michael Fehr liest aus seinem neuen Buch: «Hotel der Zuversicht»

Dienstag, 27. Sept. 2022, 20.00 Uhr, Loge

ROLF HERMANN & SAMUEL SCHNYDRIG

Doppellesung

Die zwei Freunde Samuel Schnydrig und Rolf Hermann verbünden sich zu einem Doppelauftritt. Schnydrig stellt seinen Debütroman “Klaus – Leben vor dem Steinschlag” vor, Hermann sein aktuelles Buch «In der Nahaufnahme verwildern wir». Der eine erzählt die Entwicklung eines Teenagers zum Mitdreissiger, wie er die Musik und den Rausch entdeckt, sich unsterblich verliebt, Gefährten verliert, beruflich scheitert und irgendwie doch das Glück findet.Der andere zieht an der Seite eines Marders durch die Stadt, beobachtet Wolkenschatten und den Lauf der Rhone. Dazu lesen sie ein paar Mundartsachen auf Walliserdeutsch und singen, der eine recht gut, der andere krächzt mittelprächtig mit. Ihr Motto:Reden ist Bronze, Lesen ist Silber.

Freitag, 25. Nov. 2022, 20.00 Uhr, Naturmuseum Luzern

The Beauties und das Biest

Die Luzerner Lesebühne liest ins Dunkle

Die Lesebühne der LOGE geht mit ihrem morschen Floss auf eine Reise durch die Finsternis, übers wild wogende Wörtermeer. Wir navigieren hart am Wind ins Nichts, geleitet nur durch magere Sterne und die Suchscheinwerfer der Poesie: Spoken hearts und broken words von und mit Christov Rolla, MC Graeff als Störkoch und Moderator, André Schürmann und natürlich ein Biest. Unser Leuchtturm sei das Publikum!

Unsere Events
Direkt in deiner Mailbox

Füge deine Email ein und klicke «Eintragen», um aktuell zu bleiben.